Lieferschein

Vollständiges Auftragsmanagement.

Vollumfänglich: Mit dem Lieferschein als letzter Schritt Ihres Auftragsprozesses schaffen Sie eine Verbindung zwischen einer Rechnung und dem Versand der Waren. Mit diesem Schritt deckt der VR Smart Guide Ihr Auftragsmanagement vom Angebot bis hin zum Lieferschein in nur einer Anwendung vollständig ab.

Angebot

Sie erstellen und versenden ein Angebot, welches Ihr Kunde annimmt.

Auftragsbestätigung

Sie versenden eine Auftragbestätigung und beginnen mit der Leistungserbringung.

Rechnung

Ist die Leistung vollbracht, erstellen Sie eine Rechnung und senden diese an Ihren Kunden.

Lieferschein

Anhand der Rechnung erstellen Sie automatisiert einen entsprechenden Lieferschein.

Einfache Überführung einer Rechnung in einen Lieferschein.

Lieferschein als PDF herunterladen
Rechnungsvorlagen und Rechnungslayout

Individuelles Layout und Design nutzen.

Übersichtlich und digital.

Lieferschein schreiben und versenden

haben Sie noch Fragen?

Im Gegensatz zum Angebot, zur Auftragsbestätigung und zur Rechnung gibt es keine gesetzlichen Vorschriften und DIN-Normen zum Lieferschein. Folglich ist auch die Erstellung eines Lieferscheins freiweillig – also keine Pflicht! Dennoch kann es sinnvoll sein, einen solchen Lieferschein zu erstellen. Wir zeigen dir Gründe auf, warum du einen Lieferschein für deinen Kunden erstellen solltest:

Aufpassen: Ein Lieferschein gilt nicht als Rechnung!

Im Gegensatz zur Rechnung hat der Lieferschein keine Angaben zum Preis und zur Umsatzsteuer, die notwendige Pflichtangaben darstellen. Aufgrund dessen darf der Lieferschein nicht als Ersatz für eine Rechnung verwendet werden.

Auch bei den Inhalten zum Lieferschein gibt es keine gesetzlichen Vorschriften, jedoch werden in der Praxis oftmals die folgenden Angaben verwendet:

Grundsätzlich gehören Lieferscheine zu den Handelsbriefen und sind dementsprechend auch ordnungsgemäß aufzubewahren. Es gibt jedoch seit dem Jahr 2017 die Ausnahme im zweiten Bürokratieentlastungsgesetz, dass Lieferscheine nicht mehr aufbewahrt werden müssen, sofern Unternehmer ihren Gewinn gem. § 4 Abs. 3 EStG ermitteln müssen. Im Gegensatz dazu müssen bilanzierende Unternehmen den Lieferschein weiterhin 10 Jahre, sofern dieser ein direkter Bestandteil einer Rechnung darstellt und 6 Jahre wenn dieser als reiner Handelbrief gewertet wird, aufbewahren. Der Unterschied liegt darin, dass nicht-bilanzierende Unternehmen ihre Betriebsausgaben erst im Zeitpunkt der Rechnungszahlung berücksichtigen müssen. Daher hat hier der Lierfschein für die Buchhaltung keinerlei Bedeutung.

Um im VR Smart Guide einen neuen Lieferschein zu erstellen, sind nur wenige Schritte notwendig. Klicken Sie im Reiter Lieferschein auf "Neuen Lieferschein erstellen". Nach Eingabe der erforderlichen Angaben, wird der Lieferschein erstellt. Über das Bearbeiten-Symbol (Stiftsymbol) können Sie nachträglich Änderungen vornehmen.

Sie können im VR Smart Guide mit nur zwei Klicks aus einer Rechnung direkt einen Lieferschein erzeugen. Diesen können Sie als pdf. speichern oder auch einfach ausdrucken und so direkt Ihrer Warensendung beifügen.

Entdecken Sie weitere praktische Funktionen

1192E251-E185-49F2-9B57-063D8351AD9C Created with sketchtool.

Angebot

Schnell, einfach und rechtssicher.

1192E251-E185-49F2-9B57-063D8351AD9C Created with sketchtool.

Rechnung

Erstellt, verschickt, fertig.

2A816DF4-6CE0-4DAF-817E-2D282B48F120 Created with sketchtool.

Auftragsbestätigung

Managen, überführen, abrechnen.

7E3DC011-D0E9-4D41-B9D0-40C944614271 Created with sketchtool.

Buchhaltung

Schnell zugeordnet, perfekt vorbereitet.